Suche

Hotel La Ville Dubai (bezahlte Werbung)

Dieses Mal durften wir das wunderschöne, neuwertige Hotel La Ville für euch testen. Gerne berichten wir euch über die Zimmer, das Frühstücksbuffet, das Abendessen, Spa und was das Hotel sonst noch anbietet.




Lage:

Das Hotel befindet sich direkt am City Walk in Dubai. Der City Walk gibt es zwar schon einen Moment, jedoch ist er noch lange nicht so stark besucht wie andere Regionen der Stadt. Für die Ausarbeitung dieses Stadtteils wurden sich ganz viele Kleinigkeiten ausgedachten und ein wenig Streetpaint integriert. Viele Restaurants und Appartments zieren das Bild des City Walk und man hat auch dank kleiner Shops die Möglichkeit etwas einzukaufen. Selbstverständlich sind auch andere Läden vorhanden, jedoch sucht man die zahlbaren Big Brands wie H&M oder Zara vergeblich.

Da der City Walk grösstenteils Autofrei ist, sind die Zimmer alle sehr angenehm ruhig gelegen, was wir sehr genossen haben.

Hotellobby / Rezeption:

Mit dem Mietwagen kann man direkt in die Hauseigene Garage fahren und wird da dann auch entsprechend instruiert, wo das Auto geparkt werden darf. Das Parking ist für alle Hotelgäste kostenlos.

Mit dem Lift geht es von da aus direkt in die Hotellobby.

Das Gebäude umfasst 5 Stockwerke, wobei sich auf dem GF die Lobby und die Restaurants befinden, auf dem 1.-3. Stock sind die sogenannten Appartments, auf dem 4. Stock Appartments, Gym und Spa und auf dem 5. Hotelpool und die Bar.

Es wurden sehr viele Naturtöne und helle Farben für das Hotel gewählt und das schöne Ambiente zieht sich komplett durchs Hotel.

Zimmer:

Unser Zimmer war im 3. Stock mit Sicht auf die Eingangshalle des Hotels und den City Walk. Die Zimmer/Appartments sind unglaublich grosszügig geschnitten. Nebst dem Eingangsbereich findet man eine sehr grosse Küche inkl. Backofen, Kochfeld, Kaffeemaschine und Hochbartisch mit Stühlen. Darauf folg ein mindestens genauso grosses Wohnzimmer mit Eckcouch und Tv welches das Herz des Appartments bildet. Ein kleines Gäste WC rundet das Zentrum ab. Nach rechts und links gehen dann die beiden Zimmer weg welche beide mit einem ebenfalls grosszügigen Bad ausgestattet sind. Das rechte Zimmer hatte 2 Einzelbetten und das linke Zimmer ein Doppelbett mit zusätzlicher Badewanne im Bad.

Was für uns immer sehr wichtig ist nebst der ganzen Optik: Die Sauberkeit. Die Zimmer sind alle sehr sauber und werden jeden Tag gereinigt.

Fitness:

Das Fitness ist, wie bereits erwähnt im 4. Stock des Komplex und gehört zu den kleineren Gyms. Mit dem Zimmerschlüssel hat man 24h Zugang zum Hotelgym. Die Geräte sind sehr modern, es gibt mehrere Laufbänder, einen Stepper und ein Fahrrad. U.a. stehen Yogamatten und Freihanteln zur Verfügung und runden somit das Angebot zusammen mit den Kraftgeräten ab. Auch hier war alles jedes Mal sehr ordentlich aufgeräumt und frische Tücher sowie Wasser standen jederzeit zur Verfügung.

Poolarea:

Im 5. Stock gelangt man direkt zum Pool mit wunderbarem Blick auf den Burj Khalifa. Hinter dem Pool befindet sich die Poolbar die auch am Abend geöffnet hat und mit ihrem breiten Angebot zum Verweilen einlädt.

Zur Erholung stehen Cabanas sowie klassische Liegen zur Verfügung. Für Kinder gibt es keinen Extrapool mit Abdeckung, jedoch gibt es am Anfang des Pools einen seichteren Teil wo die Kinder wunderbar im Wasser spielen und auch stehen können.

Spa:

Das Spa ist passend zum Fitness sowie Pool auch ein eher kleineres, dafür aber sehr persönliches und familiäres Spa. Hier werden Frauen von Frauen massiert und Männer von Männern was wir eine sehr gute Idee finden.

Wir haben uns für die klassiche 60 Minuten Massage entschieden und genossen diese in separaten Kabinen zu wunderschöner Atmosphäre und Entspannungsmusik. Die Massage war sehr angenehm und leider gingen die 60 Minuten auch viel zu schnell vorbei.

Frühstücksbuffet im Restaurant Chival:

Das Essen allg. im Hotel war unser persönliches Highlight. Die Qualität, die Aufbereitung, die Auswahl, das Menü; es war einfach von A-Z ein wunderbares Buffet dass wir auf diesem Niveau noch nicht oft erlebt haben. Nebst dem Buffet kann man sich von der à la Carte zusätzlich warme Speisen oder Käseplättchen oder Açai Bowls bestellen. Wie es angerichtet wird könnt ihr auf den Fotos sehen, wow.

Unser Geheimtipp: Probiert unbedingt die verschiedenen Croissants, es ist ein purer Genuss den ihr erleben dürft.

Abendessen im Restaurant Chival:

Im gleichen Restaurant wie beim Frühstück kann man auch am Mittag und Abend essen gehen. Das Hotel verfügt insgesamt über 4 Restaurants mit diversen Spezialitäten.

Auch hier wurden unsere Erwartungen übertroffen. Das Fleisch war perfekt auf den Punkt gebraten, das Gemüse knackig und frisch und die Dauer bis man das Essen serviert bekommt ist absolut super getimed. Unsere Empfehlung: viel Hunger mitbringen denn die Portionen sind sehr gross berechnet.

Gesamteindruck:

Uns hat das Hotel von A-Z sehr gut gefallen. Sehr Familienfreundlich angefangen bei den grosszügigen Zimmern bis zu den modernen Holzhochstühlen für kleine Kinder. In 1 Minute ist man direkt am City Walk wo die Kinder ohne Sorge sich austoben können da alles Fussgängerzone ist. Ebenfalls erreicht man alle wichtigen Sehenswürdigkeiten mit dem Taxi oder Mietwagen in idealer, kurzer Distanz.

Wenn ihr Lust auf etwas Neues, modernes in einer wundervollen Gegend habt mit sehr zuvorkommendem Personal, können wir euch das Hotel La Ville von Herzen empfehlen. Die 5 Sterne zieren das Hotel zurecht.